Hundepension Fürth
Tages- und Urlaubsbetreuung, GassiService, HundeSpecials

Als Berufstätiger ist es nicht einfach, Arbeit und den Wunsch nach einem vierbeinigem Familienmitglied zu vereinbaren. Üblich ist die Vorgehensweise, nach dem Einzug einen längeren Urlaub zu planen, um den Hund das Einleben zu erleichtern und an den ersten Dingen des "Hunde-Knigges" zu arbeiten.  

Für Junghunde kann eine Betreuung in einer Hundegruppe schnell zur Überforderung führen. Falsches Handling führt zum "Partyhund", der lernt, dass jeder Hund ein Spielkumpel ist und schon beim Anblick eines anderen Vierbeiners bellend ausflippt. Schüchterne Vertreter ziehen sich eher zurück, im negativsten Fall findet eine Verknüpfung "andere Hunde sind doof" statt. 

Einen Junghund in eine Hundegruppe zu integrieren erfordert Fingerspitzengefühl und eine genaue Beobachtung des Vierbeiners. Eine ausgewogene Mischung zwischen Kontakt zu Artgenossen und Ruhephasen ist gerade bei Junghunden enorm wichtig. 

Unsere Hundekinder verbringen einen Teil des Tages in der Hundegruppe und nehmen an der Fahrt zum Hundeplatz teil. Ihre Ruhepausen verbringen sie, immer auf die individuellen Bedürfnisse des Vierbeiners ausgerichtet, mit uns im Büro oder in einer großen Hundebox. Auch die Unterbringung in einem separatem Raum gemeinsam mit 2-3 ruhigen Althunden ist möglich. Natürlich ist auch eine Fütterung Ihres Junghundes zur Mittagszeit machbar ;)

Voraussetzung für die Aufnahme: Ihr Hund ist mindestens 5 Monate alt und stubenrein. Hunde unter 5 Monaten werden nur in Ausnahmefällen betreut.